Mittwoch, 24.04.2019 00:21 Uhr

Spiele-Neuheiten 2019 von "Schmidt Spiele"

Verantwortlicher Autor: Reimund Sand Geisenheim, 03.03.2019, 13:36 Uhr
Presse-Ressort von: rsand-world.de Bericht 4264x gelesen
Spiele-Neuheiten 2019 von
Spiele-Neuheiten 2019 von "Schmidt Spiele"  Bild: Reimund Sand

Geisenheim [ENA] Auf der "Spielwarenmesse" in Nürnberg stellte die "Schmidt Spiele GmbH" ihre Neuheiten für 2019 vor. Dies sind u.a. "Quacksalber von Quedlinburg-Die Kräuterhexen", das Würfelspiel "Doppelt so Clever", das Würfelspiel "Dizzle" und "Die Tavernen im Tiefen Thal"...

"Die Quacksalber von Quedlinburg-Die Kräuterhexen" ist die 1.Erweiterung vom "Kennerspiel 2018". Der Spielablauf ändert sich im Wesentlichen zum Grundspiel nicht. Es gibt jetzt Spielmaterial für einen 5.Spieler. Weiterhin gibt es 3 verschiedene "Hexenarten" (jeweils 4 unterschiedliche von jeder Art). Von jeder Art werden 1 offen ausgelegt. Die Spieler haben 3 Mal im gesamten Spiel die Möglichkeit, eine Kräuterhexe zur Hilfe zu rufen. Um eine der ausliegenden Kräuterhexen zu aktivieren und deren Fähigkeit zu nutzen, muss der Spieler den farblich passenden Hexenpfennig der Hexe in der angegebene Phase abgeben. Jeder bekommt neu eine "Überlaufschale", mit der man Siegpunkte bei mehr als 33 Chips bekommt. Ebenso gibt es neue "Zutaten-Bücher.

Das Würfelspiel "Doppelt so Clever" ist der Nachfolger von "Ganz schön Clever". Dieses Spiel bietet mit fünf neuen Würfelkategorien sowie einer spannenden neuen Aktionsmöglichkeit ganz neue Herausforderungen. Die Grundregeln des "Würfelns" sind gleich geblieben. Es gibt weiterhin den "weißen" Würfel, der als "Joker" eingesetzt werden kann. Der "blaue" Würfel benötigt weiterhin den "weißen" Würfel. Im "blauen" Bereich kann eine Zahl eingetragen werden, die kleiner oder gleich des vorherigen Feldes ist. Siegpunkte gibt es für die erreichte Zahl. Im "gelben" Bereich bekommt man erst Siegpunkte, wenn man den Zahlenwert 2x gewürfelt hat.

Im "grünen" Bereich wird die Differenz zweier Zahlen als Siegpunkte gerechnet. Im "rosa" Bereich werden alle eingetragenen Zahlen addiert. Die "Boni" bekommt man aber nur, wenn die Zahl größer oder gleich der aufgedruckten Zahl ist. Im "silbernen" Bereich kann die entsprechende Zahl des silbernen Würfels angekreutzt werden. Die Farbe ist frei wählbar. Zusätzlich gibt es event. noch eine Sonderaktion mit den Würfel auf dem silbernen Teller. Siegpunkte gibt es für die Anzahl der Kreuze in jeder Reihe.

Beim Würfelspiel "Dizzle" nehmen die Mitspieler abwechselnd Würfel aus der Tischmitte, die der Startspieler vorher gewürfelt hat und legen sie auf ihr Blatt. Es gibt 4 unterschiedliche Level. Die nächsten Würfel müssen dann immer passend an andere Würfel gelegt werden. Kann man keinen Würfel nehmen, darf man alle Würfel neu würfeln. Ist dann allerdings kein passender Würfel dabei, muß ein schon gelegter Würfel in die Tischmitte gelegt werden.

Am Rundenende können dann alle mit Würfeln belegten Felder "angekreuzt" werden. So sammeln die Spieler immer mehr Kreuze auf ihren Blättern. Manche Kreuze ermöglichen spezielle Aktionen oder bringen bei Spielende Sonderpunkte. Das Brettspiel "Die Taverne im tiefen Thal" erscheint voraussichtlich Ende März 2019. Der Text ist auszugsweise von de PI des Verlages. Weitere Fotos und Videos sind demnächst auf www.rheingauer-brettspiel-treff.de zu sehen.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.