Sonntag, 20.10.2019 00:11 Uhr

Weitere Brettspiel-Neuheiten 2018 in Essen

Verantwortlicher Autor: Reimund Sand Geisenheim, 03.02.2019, 14:33 Uhr
Presse-Ressort von: rsand-world.de Bericht 236x gelesen
Neuheit 2018
Neuheit 2018 "Carpe Diem" von "Ravensburger/Alea"  Bild: Reimund Sand

Geisenheim [ENA] Der Spiele-Verlag "Ravensburger/Alea" hat auf der Spielemesse "Spiel'18" in Essen u.a. die Brettspiel-Neuheit "Carpe Diem", ein Spiel für 2-4 Spieler ab 10 Jahren vor gestellt. Bei "Carpe Diem" versuchen die MitspielerInnen die Stadt "Rom" neu zu erschaffen...

Auf den offen ausliegenden Bauplättchen sind Gebäude und/oder Landschaften abgebildet. Wer an der Reihe ist, zieht seine Spielfigur "regelkonform" auf eins der 7 Felder mit jeweils 4 Bauplättchen. Man sucht sich 1 Bauplättchen aus und verbaut es sofort auf dem eigenen "Stadtviertel". Werden daurch Gebäude oder Landschaften "fertig" gestellt erhält man sofort die entsprechende Belohnung. Sind alle Bauplättchen (4x7) verbaut ist die Runde beendet. Das Spiel geht über 4 Runden.

An jedem Rundenende kommt es zu einer Wertung. Jeder Mitspieler muß sich 2 nebeneinander liegenden Wertungskarten aussuchen und die "Wertungsbedingungen" erfüllen. Man kann Waren, Geld oder Siegpunkte bekommen. Bei "Nichterfüllen" muß man -4 Siegpunkte pro Karte bezahlen. Nach der 4.Wertung gibt es noch eine Endwertung und derjeniege mit den meistem Siegpunkten hat gewonnen. Weitere Fotos und Videos sind demnächst auf www.rheingauer-brettspiel-treff.de zu sehen.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.