Mittwoch, 08.04.2020 10:53 Uhr

Was sind die (meisten) Deutschen heute für ein Volk?

Verantwortlicher Autor: Gerhard-Egon Schultz München, 20.02.2020, 15:22 Uhr
Kommentar: +++ Politik +++ Bericht 5561x gelesen

München [ENA] Was sind die (meisten) Deutschen heute für ein Volk? Wetterfahnen? Die deutsche Klassengesellschaft befindet sich in unaufhörlichem Niedergang. Sind nicht fast 1 Million Deutsche in Deutschland obdachlos? In München offiziell 9000! Wie viele Menschen müssen zur Tafel? Wie viele haben 2 Arbeitsstellen und weshalb? Wie steht es um die "soziale Not" ? Kleinrentner, Wuchermieten, Arzeneiproduktmangel, Altersarmut usw.

Auf allen Gebieten des soziokulturellen Lebens werden die Deutschen gegenüber fremden Inlandsbewohnern benachteiligt. Wenn regional nicht generell, so doch überall tendentiell. Zumindest gefühlt! Die politische Klasse, überwiegend verabscheuungswürdige Karrieristen ???, leisten solcher Entwicklung Vorschub. Und da fragen sich viele Leute, warum manche Menschen radikal werden? Die stereotypen Verlautbarungen der "Volksvertreter" zu Anschlägen wie derzeit wieder scheinen reine Heuchelei. Und die Täter - meist Rechtsradikale genannt - sind mindestens genauso Opfer, wie die zu Schaden gekommenen anderen Leute!

Denn die falsche Politik , die gewollte Überfremdung und das Kleinreden der Probleme mit den angeblichen Flüchtlingen sind Ursachen für Radikalität. Hat die BRD noch eine moralische Existenzberechtigung , wenn ihre Funktionsträger das Wohl der Fremden über das Wohl der eigenen Bevölkerung stellt??? Wie verteidigungswert kann Deutscgland für einen Deutschen sein, der nur noch als Stimmvieh und Steuerzahler von den sogenannten Volksvertretern missbraucht wird? Ich bin alt und ohne Nachkommen. Aber wer Kinder hat sollte auch daran denken, wie es denen einmal ergeht, im "eigenen" Land umzingelt von Feinden aller Art. Mich fragt zwar niemand, aber ja, die meisten haben es verdient. Und nun fleissig getrauert, Übung haben viele ja genug!

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.